Gastreferenten

Referate auf vergangenen Tagungen des VDP Sachsen-Anhalt


Tagung Gastreferent und Thema

VDP-Fachtagung
- Schwerpunkt:
Ersatz- und Ergänzungsschulen –

05.04.2017

Frau Silvina Vieweg (Abteilungsleiterin im Bildungsministerium Sachsen-Anhalt)
„Lehrkräftemangel, Digitalisierung, Berufsorientierung und wachsende Heterogenität der Schülerschaft: Herausforderungen für die freien Schulen in Sachsen-Anhalt“

Herr Oliver Schlenker (TAXON GmbH (Wirtschaftsprüfer- und Steuerberatungsgesellschaft Hettstedt)
„Freie Schulen: Erhöhung ihrer Attraktivität als Arbeitgeber“

Herr Dr. Jörg Köbke (LehrCare GmbH Berlin)
„Suche nach pädagogischen Fach- und Leitungskräften: Möglichkeiten und Herausforderungen“


VDP-Fachtagung
- Schwerpunkt:
Erwachsenenbildung –

09.03.2017

Frau Staatssekretärin Susi Möbbeck (Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt)
„Arbeitsmarktpolitische Schwerpunkte des Landes mit besonderem Fokus auf der Ausbildungs- und Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“

Frau Birgit Ruhland (BA-Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen, Leiterin der Bereiche Markt und Integration / Kundenportal SGB III / Arbeitsvermittlung / Förderung)

„Geschäftspolitische Schwerpunkte der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen im Jahr 2017“

VDP-Jahreshauptversammlung
27.10.2016

Frau Staatssekretärin Edwina Koch-Kupfer (Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt)
„Referat „Schulpolitische Vorhaben der Landesregierung in der neuen Legislaturperiode“

Herr Prof. Dr. Lothar Abicht (Technische Universität Chemnitz + Institut für Strukturpolitik und
Wirtschaftsförderung Halle)
Referat „Zukunft der Bildung im Zeichen der digitalen Revolution – Wie die digitalen Medien das Lernen verändern“

Herr Dietmar Schlömp (Geschäftsführer VDP-Dachverband Berlin)
„Bericht über die aktuellen Arbeitsschwerpunkte des VDP-Dachverbandes“


VDP-Fachtagung
19.04.2016

- Schwerpunkt:
Ersatz- und Ergänzungsschulen -

Herr Direktor Torsten Klieme, Frau Katharina Möbest + Frau Dr. Gabriele Duckstein
(alle Landesschulamt Sachsen-Anhalt)
„Erweiterte Zuständigkeiten des Landesschulamtes in Bezug auf die Schulen in freier Trägerschaft: Aufgaben, Strukturen, Erwartungen“


VDP-Fachtagung
- Schwerpunkt Erwachsenenbildung - 10.03.2016

Frau Birgit Ruhland (RD SAT, Stellvertr. Geschäftsführerin Operativ + Leiterin Kundenportal SGB III/Arbeitsvermittlung/Förderung);

Herr Matthias Kaschte (Vorsitzender der Geschäftsführung der AA Magdeburg)
„Die Geschäftspolitik der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen und der Arbeitsagentur Magdeburg: Aktuelle Schwerpunkte und Herausforderungen“

Herr Dietmar Schlömp (Geschäftsführer VDP-Dachverband Berlin)
„Aktuelle Entwicklungen in der Erwachsenenbildung“


VDP-Jahreshauptversammlung
13.10.2015

Herr Dr. Wolf von Bernuth (Rechtsanwalt, Berlin)
„Urheber- und Medienrecht im Bildungsbereich  – Kopieren, Scannen, Teilen“

Frau Dr. Kristin Körner (Referatsleiterin Arbeitsmarkt, Fachkräfte + Berufliche Bildung im Ministerium für Arbeit und Soziales)
„Die Umsetzung des ESF-geförderten Landesprogramms Regionales Übergangsmanagement (RÜMSA): Einbeziehung von Schulen und Arbeitsmarktdienstleistern“


VDP-Fachtagung
14.04.2015

- Schwerpunkt
Ersatz- und Ergänzungsschulen -

Frau Dr. Karin Greve (Leiterin Referat 23 im Kultusministerium Sachsen-Anhalt)

„Umsetzung des Gemeinsamen Unterrichts für Schüler/innen
mit und ohne festgestellten sonderpädagogischen Förderbedarfen in Sachsen-Anhalt“


VDP-Fachtagung
18.03.2015

- Schwerpunkt
Erwachsenenbildung/Arbeitsmarkt-
Dienstleistungen -

Herr Olaf Lange (Geschäftsführer Operativ der Arbeitsagentur Stendal)
„Die aktuelle Geschäftspolitik der Arbeitsagentur Stendal + künftige Herausforderungen“

Herr Dietmar Schlömp (Geschäftsführer des VDP-Dachverbandes Berlin)
„Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Arbeitsmarktdienstleistungen“


Jahreshauptversammlung
22.10.2014
Mechthild Baronin von Maydell
(Leiterin der EU-Prüfbehörde für den EFRE und den ESF in Sachsen-Anhalt)
"Wie können sich Bildungseinrichtungen auf Prüfungen der EU-Prüfbehörde vorbereiten?"

Dr. Marcus Damm  (Leiter des Instituts für Schemapädagogik)
"Professioneller Umgang mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen im Bildungsbereich –
Einführung in die Schemapädagogik"

VDP-Fachtagung
08.04.2014


- Schwerpunkt
Ersatz- und Ergänzungsschulen -
Dr. Harald von Bose (Landesbeauftragter für den Datenschutz in Sachsen-Anhalt)

"Datenschutz im Schulwesen"

VDP-Fachtagung
18.03.2014

- Schwerpunkt
Erwachsenenbildung/Arbeitsmarkt-
Dienstleistungen -

Wolfgang Beck (Abteilungsleiter im Ministerium für Arbeit und Soziales)
"Die arbeitsmarktpolitischen Schwerpunkte des Landes Sachsen-Anhalt in der neuen EU-Förderperiode"


Heike Schmied (Bereichsleiterin des Jobcenters Halle)
"Die geschäftspolitischen Schwerpunkte des Jobcenters Halle im Jahr 2014"

Jahreshauptversammlung
16.10.2013
Dr. Thomas Kruppe (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit; dort u.a.
Leiter der Arbeitsgruppe "Berufliche Weiterbildung")

"Wirksamkeit der Instrumente der aktiven Arbeitsmarktpolitik"


Dr. Petra Weiher (Landesrechnungshof Sachsen-Anhalt, Leiterin der Abteilung 1 – zuständig u.a. für die
Prüfung der Bereiche Finanzverwaltung, Soziales, Wissenschaft und Bildung –)

"Die Entwicklung der Bildungsausgaben des Landes Sachsen-Anhalt unter Berücksichtigung der Ausgaben
für die Schulen in freier Trägerschaft aus der Sicht des Landesrechnungshofes"

Frühjahrstagung
23.04.2013

- Schwerpunkt
Ersatz- und Ergänzungsschulen -

Frau Silvina Vieweg (Referatsleiterin im Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt)
„Die 14. Schulgesetzänderung und die neue SchifT-VO: Die wichtigsten Änderungen für die Schulen in freier Trägerschaft“


Frühjahrstagung
08.04.2013

- Schwerpunkt
Erwachsenenbildung/Arbeitsmarkt-
Dienstleistungen -

Frau Heike Brehmer (MdB, Mitglied des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales)
Fortschrittsbericht 2012 zum Fachkräftekonzept der Bundesregierung“

Frau Heike Schittko (Geschäftsführerin Arbeitsagentur Halberstadt)
Herr Dirk Michelmann (Geschäftsführer Koba Jobcenter Harz)
„Die Geschäftspolitik im Arbeitsagenturbezirk Halberstadt“


Herbsttagung
23.10.2012

Herr Torsten Klieme (Direktor Landesschulamt Sachsen-Anhalt) 
„Struktur und Aufgaben des neuen Landesschulamtes sowie dessen Zusammenarbeit mit den Schulen in freier Trägerschaft“

Frau Dr. Birgit Mühlenberg (EU-Verwaltungsbehörde Sachsen-Anhalt)
„Die neue EU-Förderperiode 2014-2021: bildungs- und arbeitsmarktpolitische Vorgaben und landespolitische Ziele“


Frühjahrstagung
19.04.2012
Herr Stephan Dorgerloh (Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt)
"Schulpolitische Vorhaben der Landesregierung"

Herr Knut Einfeldt (Tutor-Consult-GmbH)
"Unternehmensberatung für Weiterbildungseinrichtungen unter Berücksichtigung der auslaufenden öffentlichen Förderung"

Herr Frank Lüngen (Präsident des Rings der Arbeitsvermittler in Deutschland)
"Zusammenarbeit zwischen privaten Bildungsdienstleistern und Arbeitsvermittlern nach Inkrafttreten der Instrumentenreform"

Herbsttagung
27.10.2011

Frau Silvina Vieweg (Referatsleiterin im Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt)
„Aktuelle Schulpolitik der Landesregierung“

Herr Wolfgang Beck (Abteilungsleiter m.d.W.d.G.b. im Ministerium für Arbeit und Soziales)
„Arbeitsmarktpolitische Zielsetzungen des Ministeriums für Arbeit und Soziales“


Frühjahrstagung
12.04.2011
Frau Dr. Karin Greve (Referentin im Kultusministerium Sachsen-Anhalt)
"Wege zur Inklusion und Integration in der Bildung"

Herr Prof. Peter Dehnbostel (Bonn)
"Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) - Umsetzungsperspektiven für den Schulbereich und die Weiterbildung"

Herr Dr. Jörg Köbke (LehrCare GmbH Berlin)
"Erfolgreiche Gewinnung von Lehrkräften, Sozialpädagogen und Dozenten - die Angebote der LehrCare GmbH"

Herbsttagung
28.10.2010

Herr Thomas Pleye (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt)
„Die kurz- und langfristige Sicherung des sachsen-anhaltinischen Fachkräftebedarfs“

Herr André Perling (Fachanwalt für Verwaltungsrecht)
„Das Urteil des VGH Baden-Württemberg zur Höhe der Finanzhilfe und des Schulgeldes: Bedeutung für Ersatzschulen in Sachsen-Anhalt“


Frühjahrstagung
24.03.2010

Herr Kay Senius (Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen)
„Kurz- und mittelfristige Herausforderungen für die aktive Arbeitsmarktpolitik in Sachsen-Anhalt“

Herr Michael Schulz (Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bildungskonvents für Sachsen-Anhalt)
„Der Inhalt der bisher verabschiedeten Empfehlungen des Bildungskonvents und die Vorstellungen der im Landtag vertretenen Parteien zur künftigen Schulstruktur“


Herbsttagung
27.10.2009

Herr Dr. Eisenmann (Präsident des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung in Sachsen-Anhalt)
„Die Aufgaben des umstrukturierten Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt und dessen Zusammenarbeit mit den Schulen in freier Trägerschaft“

Herr Olbricht (Präsident der IHK Magdeburg)
„Schule, Berufsausbildung, Weiterbildung – Anforderungen der Wirtschaft / Zusammenarbeit mit privaten Bildungsdienstleistern“


Frühjahrstagung
23.04.2009

Frau Silvina Vieweg (Referatsleiterin „Schulen in freier Trägerschaft“ im Kultusministerium Sachsen-Anhalt)
„Die neue Ersatzschulverordnung aus der Sicht des Kultusministeriums“

Frau Dr. Simone Simon (Mitglied der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen)
„Geänderte wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen: Auswirkungen auf die Geschäftspolitik der Arbeitsagenturen und ARGEn in Sachsen-Anhalt“


Herbsttagung
28.10.2008

Herr Prof. Dr. Olbertz (Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt)
„Gegenwart und Zukunft der Schulen in freier Trägerschaft in Sachsen-Anhalt“

Frau Barbara Ossyra (Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halberstadt)
„Geschäftspolitik 2008 und 2009 der Arbeitsagentur und ARGE Halberstadt“


Frühjahrstagung
24.04.2008
Frau Dr. Simone Simon (Mitglied der Geschäftsführung der BA-Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen), "Aktuelle Geschäftspolitik der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen"  

Herr Werner Landwehr (GLS Bank Bochum), "Vorstellung des Branchenberichts Freie und Alternativpädagogik" 

Herbsttagung
07.11.2007
Herr Dr. Cramer (Abteilungsleiter im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit) 
„Künftige ESF-Förderschwerpunkte und Sonderprogramme des Landesministeriums für Wirtschaft und Arbeit “

Frühjahrstagung
12.04.2007
Herr Rainer Bomba (Geschäftsführer Operativ der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt/Thüringen der Bundesagentur für Arbeit)
„Die Geschäftspolitik der Regionaldirektion  Sachsen-Anhalt/Thüringen im Jahr 2007“ 

Herr Riethmüller und Frau Seymer ( Abteilungsleiter bzw. Referatsleiterin im Landesverwaltungsamt)
"Ergebnisse und Erfahrungen mit der externen Schulevaluation in Sachsen-Anhalt"

Herbsttagung
18.10.2006
Herr Dr. Cramer (Abteilungsleiter im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit)
„Schwerpunkte der Landesregierung bei der Unterstützung beruflicher Aus- und Weiterbildung“

Frau Christina Buchwald (Zentrum für Sozialforschung Halle)
Vorstellung der Untersuchungsstudie zur „Integration einer Schule in freier Trägerschaft in die Bildungslandschaft der Stadt Aschersleben“

Frühjahrstagung
27.04.2006
Herr Michelmann (Geschäftsführer KoBa Wernigerode)
„Die Geschäftspolitik der Kommunalen Beschäftigungsagentur Wernigerode: Rückblick auf 2005 und Ausblick auf 2006“

Herr Raisch (Allianz Fachberater) und Herr Tuchen (Allianz Fachberater)
„Das Allianz- Altersversorgungsmodell für Lehrer an Ersatzschulen"

Herbsttagung
27.10.2005
Herr Staatssekretär Willems (Kultusministerium)
„Bilanz der Ersatzschulpolitik der von CDU und FDP geführten Landesregierung“

Frühjahrstagung
20.04.2005
Herr Rauber (Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt)
„Die Zukunft der berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt insbesondere unter demographischen Gesichtspunkten“

Herbsttagung
28.10.2004
Frau Seymer ( Leiterin des neuen Referates im Landesverwaltungsamt)
„Die künftige Evaluation und Inspektion von Schulen in Sachsen-Anhalt“

Herr Witt (Leiter des Regionalen Einkaufzentrums der BA in Halle/Saale)
„Erste Erfahrungen mit der neuen Einkaufspolitik der Bundesagentur für Arbeit in Sachsen-Anhalt“

Frühjahrstagung
28.04.2004
Herr Gleichmann (inlingua Hamburg)
„Nutzung der Europäischen Sprachzertifikate an allgemein- und berufsbildenden Schulen“

Herr Wegener (Kantschule Berlin)
„Erfahrungen vom Tag der freien Schulen in Berlin“

Herbsttagung
22.10.2003
Herr Dubowy (AA Schlüchtern)
„Zukunft von FbW und Perspektiven von Erwachsenenbildungseinrichtungen“

Frühjahrstagung
15.04.2003
Frau Ruhland (LAA Sachsen-Anhalt/Thüringen)
„Erste Erfahrungen bei der Umsetzung der Hartz-Reform insbesondere in Sachsen-Anhalt“

Herbsttagung
17.10.2002
Herr Staatssekretär Willems (Kultusministerium)
„Die Bedeutung der allgemein- und berufsbildenden Schulen in freier Trägerschaft aus der Sicht der neuen Landesregierung“

Frühjahrstagung
17.04.2002
Herr Dr. Haseloff (Direktor AA Wittenberg)
„Erste Erfahrungen im Umgang mit dem Job-Aqtiv-Gesetz (insbesondere mit Maßnahmen nach § 37 a und b SGB III) sowie aktuelle Entwicklungen in der Bundesanstalt für Arbeit“

Herr Dr. Friemuth (IFS Studies International Bonn)
„Chinesen erwünscht? Die Internationalisierung des Bildungsstandortes Deutschland droht im Verwaltungsvollzug stecken zu bleiben“

Herbsttagung
16.10.2001
Herr Prof. Lassmann (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
„Zukunft der Aus- und Weiterbildung auf dem Sektor der Informationstechnologien in Sachsen-Anhalt“
   
Herbsttagung
12.10.2000
Prof. Dr. Lutz (Zentrum für Sozialforschung in Halle)
„Laufen die ostdeutschen Unternehmen in eine demographische Falle? – Neue Herausforderung für Umschulung und Weiterbildung“

Frühjahrstagung
10.04.2000
Herr Göpfert (AA Erfurt)
„Strukturenentwicklung der Berufsberatungsdienste“

Herr Wolf (BBJ Servis GmbH Schönebeck)
„Die neue ESF-Förderperiode 2000/2006“