GoogleTwitter

Arbeitsmarktpolitik

04. Mai 2018

Wachsendem Fachkräftebedarf endlich durch nachhaltigere Arbeitsmarktpolitik Rechnung tragen

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an die Bundestagsabgeordneten Sachsen-Anhalt und die arbeitsmarktpolitischen Sprecher der hiesigen Landtagsfraktionen)

08. Februar 2018

Finanzsituation vieler Jobcenter gerät zunehmend außer Kontrolle – Nachhaltigere Integration von Langzeitarbeitslosen in reguläre Beschäftigung nicht aus den Augen verlieren!

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an die Bundestagsabgeordneten Sachsen-Anhalt und die arbeitsmarktpolitischen Sprecher der hiesigen Landtagsfraktionen)

30. Mai 2017

Erneuter Anstieg des Mindestlohns für Weiterbildungsbranche: Konsequenzen für Preispolitik der Bundesagentur für Arbeit

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, Frau Ministerin Grimm-Benne)

21. April 2017

Arbeitsmarktpolitik vor und nach der Bundestagswahl

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an die Bundestagsabgeordneten des Landes Sachsen-Anhalts + arbeitsmarktpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen Sachsen-Anhalts)

21. November 2016

Aktuelle Untersuchung des Bundesrechnungshofs zur Geschäftspolitik der Jobcenter

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an die Bundestagsabgeordneten des Landes Sachsen-Anhalt und Arbeitsmarktpolitische Sprecher/innen der Landtagsfraktionen Sachsen-Anhalts)

13. Juli 2016

Weiterbildung von Arbeitslosen: Regelungen zur Festsetzung der Bundesdurchschnittskostensätze bedürfen der dringenden Überarbeitung

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an die Bundestagsabgeordneten des Landes Sachsen-Anhalt)

22. März 2016

Geplante Arbeitsmarktreformen: Nachhaltige und individuelle Nutzung von Arbeitsmarktinstrumenten erforderlich

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an die Bundestagsabgeordneten des Landes Sachsen-Anhalt)

28. Januar 2016

Abbau Langzeitarbeitslosigkeit und Integration von Flüchtlingen: Jobcenter müssen dringend flexibler und mit mehr Mitteln ausgestattet werden

(Schreiben des VDP Sachsen-Anhalt an die Bundestagsabgeordneten des Landes Sachsen-Anhalt und die Vorsitzenden der hiesigen Landtagsfraktionen)